Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen

Beim Kastrieren einer Katze - ein sehr wichtiges Thema, das oft von den Besitzern dieser Tiere herrührt. Das am besten geeignete Alter liegt zwischen 12 und 14 Monaten. Je später eine Katze geworfen wird, desto besser für ein Tier, aber Kastration im Alter von 6-7 Monaten kann dazu führen, dass die Entwicklung der Genitalorgane nicht ihr normales Niveau erreicht. Dies kann zu Problemen beim Wasserlassen führen.

Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: es's important not to miss itDer Hauptindikator dafür, wann eine Katze besser kastriert werden kann, ist ihre sexuelle Aktivität, die sich im Alter von sechs Monaten zu manifestieren beginnt. Wenn Sie das Tier nicht als Erzeuger verwenden möchten, werden die Bedürfnisse des Tieres für seine Besitzer zu einem großen Problem. Eine Hauskatze, wie eine Straßenkatze, unter dem Einfluss eines Instinktes markiert ihr Territorium, wodurch ein stabiler Geruch nach Katzenurin im Raum auftaucht. Manchmal kann die sexuelle Aktivität der Katze zu einem tragischen Ergebnis führen. Auf der Suche nach einem Partner kann eine Katze beispielsweise durch eine nicht geschlossene Tür aus dem Haus entkommen, von einem Fenster oder einem Balkon springen. Infolgedessen kann er verletzt werden oder sogar sterben oder verloren gehen und nicht nach Hause zurückkehren.

Nach der Kastrationsoperation hört die Katze normalerweise auf, das Gebiet zu markieren. Aber wenn er jemals gestrickt wurde oder älter als eineinhalb Jahre ist, um zu garantieren, dass die Katze das Territorium nicht mehr markiert, ist es unmöglich, die Wahrscheinlichkeit bleibt. Falls Sie eine Katze rechtzeitig kastrieren können, können Sie mit dem Fehlen von "Markierungen" rechnen. Schreien im Frühling wird die Katze auch aufhören, wird weniger aggressiv sein. Die Lebensdauer eines kastrierten Tieres ist höher und die Verspieltheit und das aktive Verhalten bestehen fort. Darüber hinaus schützt die Kastration die Katze vor verschiedenen Katzeninfektionen und Erkrankungen des Urogenitalsystems. Ich muss sagen, dass etwa 70% der nicht kastrierten Katzen von solchen Krankheiten betroffen sind.

Es ist also an der Zeit, dass Sie eine Katze kastrieren müssen. Es ist notwendig, sich im Voraus vorzubereiten. Zuallererst müssen Sie eine Untersuchung des Tieres von einem Tierarzt durchführen, der eine Meinung darüber gibt, wann eine Katze kastriert wird und wann eine solche Operation durchzuführen ist, wird nicht empfohlen. Der Tierhalter muss die bestehenden Infektionen zwanzig Tage vor der Operation behandeln und die Parasiten ausweisen. Am Tag zuvor müssen Sie Ihr Haustier mit Shampoo mit Antiseptika waschen, nicht zwölf Stunden vor der Operation und fünf Stunden lang füttern und nicht trinken.

Nach der Kastrationsoperation benötigt das Tier keine besondere Pflege. Wenn Sie jedoch berücksichtigen, dass während der Operation Anästhesie verwendet wird, müssen Sie nur ein wenig aufmerksamer auf Ihr Haustier achten. Bevor das Tier zum normalen Leben zurückkehrt, muss einige Zeit vergehen, und während dieser Zeit muss überwacht werden, dass die Katze nicht hochspringt, um Verletzungen durch Stürze zu vermeiden. Aber die Katze nach der Kastration wird nicht von zu Hause weglaufen, nicht schreien, die Möbel zerstören und das Territorium markieren.

Wenn es aus medizinischen Gründen zu spät oder unmöglich ist, eine Katze zu kastrieren, bleibt es nur noch, sie regelmäßig zu züchten und sich mit besonderen Mitteln zu versorgen, um das Auftreten der nächsten "Marken" zu vermeiden.

Related news

Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen Der Moment, wenn man eine Katze kastriert: Es ist wichtig, sie nicht zu verpassen